Datenspeicherung

Wir setzen uns umfangreich für den Datenschutz ein und gehen vernünftig mit Ihren Daten um. Hier finden Sie genauere Detailinformationen. Beachten Sie aber bitte auch den Cookie-Hinweis am Ende des Artikels.

Datenspeicherung: Gemäß § 28 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) machen wir darauf aufmerksam, dass die im Rahmen der Geschäftsabwicklung notwendigen Daten mittels einer EDV-Anlage gemäß § 33 (BDSG) verarbeitet und gespeichert werden.

Dabei beachten wir – wie es der Gesetzgeber verlangt – den Grundsatz der Datensparsamkeit: Wir erfassen und speichern nur die Daten, welche zur Auftragsbearbeitung erforderlich sind.

Inhalt der Speicherung: Wir beachten den Grundsatz der Datensparsamkeit. Gespeichert werden – nur soweit in jeweiligen Einzelfall erforderlich und verfügbar – Ihre Adressdaten, die Kontaktdaten, Datum des Auftrages, der eMail, der IP-Adresse, Inhalt Ihrer Bestellung, Dokumentation der angekreuzten und ausgefüllten Felder sowie Inhalt von eMails soweit diese zur korrekten Auftragsausführung benötigt werden.

Datenschutz: keine Weitergabe Ihrer Daten
Wir gehen mit Ihren Daten verantwortungsbewusst um: Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte z.B. für die Werbung weiter.

Marketing Daten und Cookie: Unser WordPress-Webseitensystem setzt ein SessionID-Cookie, welches nur bis zum Ende der Sitzung gültig ist und keine personenbezogenen Daten enthält. Dieses ist bei WordPress aus rein technischen Gründen zwingend erforderlich – ohne funktionieren die Webseiten nicht. Wir verzichten auf der Webseite auf das Sammeln von Marketing-Daten per Cookie, Tracking oder ähnlichen Techniken. Außerhalb von eMail und Bestellungen sind wir nicht in der Lage, Sie auf der Webseite zu identifizieren.

Sie sehen: Wir gehen sorgfältig mit Ihren Daten um und schaffen Transparenz.